Wärmeverformbarer LOMBOFORM ® Lendengurt

Bei Ischias und Femoralgien Vergrößern
Bei Ischias und Femoralgien

LOMBOFORM Gurt mit wärmeverformbarer Lendenplatte für Männer und Frauen

Mehr Infos

ab 84,00 €

Sie müssen alle Optionen ausfüllen, um die Schaltfläche "In den Warenkorb" zu aktivieren

Lendengurt mit einer mäßigen elastischen Kompression zur Anwendung bei Rückenschmerzen.
Der LOMBOFORM Gurt ist eine innovative Originalkreation von Oxa Médical.

Sie besteht aus:
- 1 elastischen Kompressionsgurt mit anatomischer Form aus einem durchlüfteten Stoff;
- 1 herausnehmbaren Lendenplatte aus bei niedrigen Temperaturen wärmeverformbarem Harz (Dicke 2 mm).

Der Gurt:
Der LOMBOFORM-Gurt weist eine Struktur aus einem spezifischen elastischen High-Tech-Stoff auf, so dass keine Korsettstäbchen erforderlich sind und der Tragekomfort erhöht wird. Hinten nimmt eine mittels Klettverschluss verschließbare Tasche die Lendenplatte auf. Der Gurt kann unter Umständen ohne Platte getragen werden, in bestimmten Fällen während der Nacht oder bei progressivem Absetzen.
Öffnung vorne und Einstellung der Spannung bis zu 20 cm mittels eines Klettbandstoffs
Höhe hinten: 24 cm
Höhe vorne: 16 cm
Farbe: weiß

Die wärmeverformbare Platte:
Sie ersetzt in sehr vorteilhafter Weise die üblichen Korsettstäbchen der Gurte, da sie an die Morphologie angepasst werden kann (kann an alle Hohlkreuze angepasst werden).
Der Halt des lumbosakralen Übergangs (L5-S1) wird durch die Plattenbasis gewährleistet, während die 2 unabhängig nach oben laufenden Teile die Lendenmuskelmassen begleiten, um sie zu verstärken; abschließend beseitigt die zentrale Aussparung die Konflikte mit den hinteren Vorsprüngen der Wirbel. Die spezifische Form dieser Platte gewährleistet einen einwandfreien Halt der Lendenwirbelsäule, auch bei einer Drehung des Rumpfes.  
Mit niedrigen Temperaturen aufgeheizt passt sich die wärmeverformbare Lendenplatte genau an das Hohlkreuz an und speichert dessen Form.
Sie ist für die Reinigung des Gurtes herausnehmbar.

Wärmeverformbare Platte LOMBOFORM, Dornfortsätze welche den Knochenvorsprüngen der Lendenwirbel entsprechen, lumbosakraler Übergang

Gebrauchsanweisung für die Wärmeverformung:
Die im Gurt befindliche Platte wird bei niedriger Temperatur mit dem Dampfbügeleisen erwärmt und dann einige Minuten lang für die Wärmeverformung an der Person angebracht.

Maßtabelle
Größen 1 2 3 4 5 6 7
Körperumfang in cm 65/80 75/90 85/100 95/110 105/120 115/130 125/140



Wichtige Bemerkung:
Es gibt nach dem Tragen des LOMBOFORM-Gurtes keine nachgewiesene Muskelatrophie. Er bewirkt keinen Muskelschwund.

Indikationen:
Für leichte bis mäßige Lendenschmerzen;
Bei Personen, welche immer wieder Lendenschmerzen, Ischiasschmerzen oder mäßige Kreuzschmerzen haben;
Unter gleichzeitiger Benutzung eines Immobilisierungskorsetts für akute Lendenschmerzen;
Im Falle von Bandscheiben-Instabilitäten oder postoperativ;
Bei Personen mit chronischen Lendenschmerzen als Haltungserinnerung oder zur Vorbeugung bei für den Rücken “riskanten Aktivitäten“.

Indikationsgrenzen:
Bandscheibenvorfall;
Spondylolisthesis;
Wirbelbruch;
Schwerer Hexenschuss;
Asymmetrische Morphologien (Skoliose mit Buckel);
Zu alte oder fettleibige Personen.

Empfehlung:
Um die durch den LOMBOFORM Gurt verschaffte Linderung zu verstärken oder zu verlängern, empfehlen wir Ihnen unsere Rückenmassagecreme mit ätherischem Zitronen-Eukalyptusöl, welche am Abend aufgetragen werden sollte, nachdem der Gurt entfernt worden ist und vor dem Schlafengehen.


Dr. Jean-Claude GARNIER und Herr Bruno SCARRONE führten bezüglich dieses Gurtes eine Studie durch und veröffentlichten diese in einer medizinischen Publikation.*
*Revue de Pathologie Vertébrale du GIEDA Inter Rachis Nr. 14 vom 6. Dezember 2002 (Zeitschrift für Wirbelpathologien).

Pathologies afférentes

Ähnliche Produkte