Nabelbruch

Es handelt sich um einen Teil der Eingeweide, der auf Nabelhöhe aus der Bauchhöhle herausragt und eine Ausbauchung bildet. Die Ausbeulung erinnert an die Form einer Kuppel. Diese Pathologie kommt bei Säuglingen relativ oft vor. Die häufigste Ursache ist eine angeborene Fehlbildung. Wenn der Nabelbruch mittels eines wirksamen Nabelbruchbandes schnell behandelt wird, stehen die Chancen sehr gut, dass der Nabelbruch sich mit der Zeit resorbiert, und zwar ohne Folgeerscheinungen.
Bei Erwachsenen erscheint der Nabelbruch mit zunehmendem Alter, nach einer erheblichen und schnellen Gewichtszunahme, einer großen Anstrengung, bei chronischem Husten, regelmäßiger Verstopfung oder „explosivem“ Niesen. Am Anfang weist die sichtbare Schwellung die Form eines kleinen Vorsprungs auf, welcher der Größe einer Mandarine entsprechen kann. Der Nabelbruch wird sich unaufhaltsam vergrößern. Das ist nur eine Frage der Zeit. Bei Erwachsenen gibt es im Falle eines diagnostizierten Nabelbruchs keine spontane Remission. Der Hernienring, durch den der Bruch hindurchgeht, entspricht einem Überrest des Nabelschnurdurchgangs, der normalerweise durch Narbengewebe verschlossen ist. Eine Schwäche des geraden Bauchmuskels und des Fasergewebes der Linea Alba begünstigt die opportunistische Eigenschaft dieser anatomischen Störung. Diese Öffnung kann sich nicht von selbst verschließen. Die Diagnose des Bruchs kann sehr einfach in stehender oder in sitzender Position erfolgen. Der intraabdominelle Druck, welcher immer sehr hoch ist, schiebt einen Teil des Dünndarms nach außen, wobei das Bauchfell und die Haut den einzigen Schutz bieten. Die Verdauung wird dadurch beeinträchtigt.  
Einzig und allein eine Operation kann den Bruch beseitigen. Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit, nämlich den OMBILISTAR Gurt. Er stoppt jegliche ungünstige Entwicklung, gewährleistet dank seiner elastischen Rückhaltung die Unterstützung des Bauches und schiebt die Hernie mittels seiner spezifischen Pelotte nach innen. Es handelt sich um eine echte – einfache und effiziente - Alternative zur Hernienbehandlun

Nabelbruch 

Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln
Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln